Fernbus von Zürich nach Bratislava

Preise ab CHF 80,-
Fernbus Zürich

Fernbus von Zürich

Die mit rund 394.000 Einwohnern größte Stadt der Schweiz zählt nicht nur wegen ihrer Naturnähe zu den lebenswertesten Orten der Welt. Hier gibt es auch avantgardistische Architektur und sehr lässige Restaurants.

Sihlcity
Aus der ehemaligen Papierfabrik an der Sihl ist ein Kultur-Lifestyle-Komplex de luxe entstanden – mit einem 4-Sterne-Hotel, Restaurants, Cafés, Shops, Kino, Bibliothek, sogar einer Kirche und einem Asia-Spa auf dem Dach. Ein reizvoller Kontrast zum modernen Ensemble ist der 60 Meter hohe Kamin aus den 50ern (Kalanderplatz 1, sihlcity.ch).

Prime Tower Zürich
Er ist das höchste Gebäude der Schweiz: Mit 126 Metern ragt der Prime Tower über das quirlige Szene-Industrieviertel Zürich-West. Tipp: Auf einer Führung vom Erdgeschoss (mit dem Hotel “Rivington & Sons”) bis zum 35. Stock erfahren Sie spannende Details über das Grundstück der ehemaligen Maag-Zahnräder AG und genießen im Bistro “Clouds” (clouds.ch) den Panoramablick (Hardstr. 201, Führung mit Verpflegung ab ca. 40 €, primetower.ch).

Source: Wikipedia

Fernbus Bratislava

Fernbus nach Bratislava

Žilina ist eine Stadt in der westlichen Slowakei und mit 78.033 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2014) nach Bratislava, Košice, Prešov, Žilina und Banská Bystrica die sechstgrößte Stadt des Landes. Žilina ist neben Bratislava die älteste slowakische Stadt.

Die Stadt liegt im Westen der Slowakei, etwa 90 km östlich der Hauptstadt Bratislava, am gleichnamigen Fluss. Sie ist die Hauptstadt und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Verwaltungsbezirkes Nitriansky kraj sowie des gleichnamigen Kreises, der einer der bevölkerungsreichsten Kreise der Slowakei ist. Geomorphologisch gehört die Stadt zum slowakischen Donautiefland, Unterteil Nitrianska pahorkatina (Neutraer Hügelland).

Das Ortszentrum liegt auf der Höhe von 167 m n.m.. In der Stadt selbst gibt es einige Erhebungen wie den Burgberg, den Galgenberg (Šibeničný vrch), den Kalvarienberg und die Katruša. Das bedeutendste geographische Merkmal ist jedoch der Berg Zobor (587 m n.m.) im Norden der Stadt, von dem aus sich das Tribetzgebirge (slow. Tribeč) etwa 45 km nach Nordosten erstreckt.

Der Zobor ist durch Wanderwege erschlossen und bietet von seinen Kalkklippen einen beeindruckenden Blick auf Žilina und die Mäander des gleichnamigen Flusses. In der Stadt münden Bäche Dobrotka und Selenec in die Žilina, von welcher der Arm Malá Žilina bei Dolné Krškany abzweigt. Der niedrigste Punkt der Stadt liegt auf der Höhe von 138 m n.m. Die Größe der Gemeindefläche beträgt etwa 100 km².

Source: Wikipedia

Mordene Fernbus Flotte

Regelmäßige europaweite Verbindungen mit Reisebussen mit Klimaanlage, zurückstellbaren Sitzen, viel Platz für die Beine und Toiletten im Fahrzeug.

Ermäßigungen für Hin- und Rückfahrt

Wenn Sie Ihre Hin- und Rückfahrt zusammen buchen, sparen Sie noch mehr, weil Ermäßigungen für beide Fahrten berechnet werden.

Großzügige Freigepäckmengen

Unsere Gäste profitieren von einer Freigepäckmenge mit zwei mittelgroßen Koffern, die sicher im Stauraum aufbewahrt werden. Der Fahrer verstaut und entlädt das Gepäck für Sie.